Orgel-Musik am Markttag

Stadtkirche Weingarten

20 Minuten Musik und Gedanken auf den Weg

in der Evangelischen Stadtkirche
jeden 1. Mittwoch des Monats
um 12 Uhr nach dem Mittagsläuten

Eintritt frei. Die Kirche ist im Winter beheizt.

 

 

Die weiteren Termine:

5. April - Barocke Passionsmusik

Dorothee Krönes-Dorn (Mezzosopran), Natalia Koroleva (Sopran und Klavier) und Andreas Praefcke (Orgel) singen und spielen barocke Passionsmusik.

Neben einer Arie aus Bachs Matthäus-Passion erklingen vier Arien und Duette aus G. B. Pergolesis „Stabat Mater“. Pergolesi komponierte wenige Wochen vor seinem frühen Tod mit 26 Jahren 1736 sein letztes Werk, das schnell nach seinem Tod zu einem der beliebtesten Werke der europäischen Kirchenmusik wurde und sogar von Bach in einer Bearbeitung aufgeführt wurde.
Das Stück handelt vom Schmerz Mariens angesichts der Kreuzigung ihres Sohnes und zeichnet sich durch gefühlvolle Melodien von düsterer Schönheit aus.

Eintritt frei, Spenden werden zugunsten des Umbaus des Martin-Luther-Gemeindehauses und -Kindergartens erbeten.

Andreas Praefcke

3. Mai - Felix Mendelssohn

Stephan Günzler (Orgel)
Felix Mendelssohn: Orgelsonate Nr.1, f-moll "Was mein Gott will, das gscheh allzeit"


Weigle-Orgel auf der Empore der Stadtkirche Weingarten