Gottesdienste

31. Mai Pfingstsonntag
9:30 Stadtkirche, Gottesdienst (Pfr. Gamerdinger)
10:45 Gemeindehaus Berg, Gottesdienst (Pfr. Erstling)

1. Juni, Pfingstmontag
10:30 (!) Kirchhof vor der Stadtkirche, Andacht unter freiem Himmel (Pfr. Gamerdinger)

8. Juni, Trinitatis
9:30 Uhr Stadtkirche, Gottesdienst (Hochschulpfarrer Jirij Knoll)

15. Juni, 1. So nach Trinitatis
9:30 Uhr Stadtkirche, Gottesdienst (Pfr. Gamerdinger)



Gottesdienste wieder erlaubt

Gottesdienste mit Besuchern sind wieder erlaubt. Es gibt dafür allerdings strenge Auflagen des Kultusministeriums und der Kirchenleitung. Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. So muss z.B. die Kirche vor jeder Veranstaltung desinfiziert werden, das Betreten und Verlassen der Kirche wird geregelt, es dürfen keine Gesangbücher ausgegeben werden und gemeinsames Singen soll ebenfalls nicht stattfinden. Vor allem aber muss der Abstand von 2 Metern gewahrt werden, daraus ergibt sich für unsere Kirche in Weingarten eine mögliche Besucherzahl von 60 Personen, im Gemeindehaus Berg von 20 Personen.
Am Sonntag, 10. Mai haben wir begonnen, wieder Gottesdienste unter diesen Vorgaben feiern. 

Unser Infektionsschutzkonzept

weitere Gottesdienste

Abrufbare Gottesdienste aus Zeiten, als keine BesucherInnen erlaubt waren, als Text und teilweise auch als Film  

Menschen in der Passionsgeschichte

Ein interaktives Online-Projekt
Menschen aus unserer Gemeinde versetzen sich in eine Person aus der Passionsgeschichte, denken sich in sie hinein und beschäftigen sich mit ihr. Aus deren Sicht erzählen sie Erlebnisse und Erfahrungen, Gedanken und Gefühle oder Wünsche und Träume. Alle Beteiligten haben ihre Texte selbst geschrieben.

Diese Beiträge sind dann als Tondokument abrufbar. Lebendige Passionsgeschichte mit Selbstbeteiligung sozusagen.
Sprachnachrichten zu verschicken geht auch von zu Hause auf dem Sofa. Insofern ist das Projekt gerade richtig für die Kommunikation in Corona-Zeiten: Jeder kann zu Hause bleiben und wir sind trotzdem miteinander verbunden.

Meine Frau und ich haben das Projekt zusammen bei einem Gespräch am Küchentisch entwickelt und wir sind richtig begeistert davon. Und das noch viel mehr, nachdem wir gehört haben, welch großartige und tiefgründige Beiträge eingegangen sind. Die Texte sind sehr persönlich und mit einer großen Bandbreite. Hören Sie selbst.

Vielen Dank an alle, die sich auf dieses Projekt eingelassen haben und mitmachen. Durch Ihr Engagement wird die Passionsgeschichte dieses Jahr ganz anders lebendig.

Schreiben Sie uns, was Sie dazu denken: horst.gamerdingerdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Zum Projekt Menschen der Passionsgeschichte

Brief für Senioren ab 80

Fast 600 Senioren ab 80 Jahren wohnen in unserer Kirchengemeinde Weingarten/Berg/Schlier. Um in Verbindung zu bleiben, schickten wir jedem einen Brief zu Ostern.

Dort heißt es unter anderem:"Wir wünschen Ihnen viel Lebensfreude und Gottes Segen. Gerade das kommende Osterfest erzählt ja von Hoffnung da, wo man sie nicht erwartet. Lassen Sie uns das Osterfest im Geiste trotz Kontaktsperre gemeinsam feiern."

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Dietrich Bonhoeffer. Die geplanten Veranstaltungen zum 75. Jahrestag  seiner Hinrichtung (9. April) müssen zwar leider ausfallen, doch gerade in Zeiten großer Umbrüche und Veränderungen können uns auch heute Texte von ihm Kraft geben. Er selbst war in großer persönlicher Angst und Verunsicherung, als er im Gefängnis und mitten im Krieg diese Zeilen schrieb - trotzdem oder gerade deshalb:

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost , was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

  

Bild: www.dietrich-bonhoeffer.net

  

 

 

Kirchengemeinderat

Der neue Kirchengemeinderat
nach der Einsetzung in die neue Aufgabe im Gottesdienst am 22. Dezember 2019

vordere Reihe:
Pfr. Stephan Günzler, Zsófia Turbucz, Sarah Benkißer, Inge Straub, Irmgard Wahl

mittlere Reihe:
Ulrich Pfeifer, Johannes Ruckh, Claudia Scholl, Antje Reich,  Pfr. Steffen Erstling

hintere Reihe:
Konstantin Knall, Rainer Neuf, Christoph Müller, Dieter Bürkle, Pfr. Horst Gamerdinger

auf dem Foto fehlt
Andreas Praefcke, der als Kirchenpfleger kraft Amtes Mitglied im Kirchengemeinderat ist.

 

 

 

Die Musik der Evangelischen Kirchengemeinde Weingarten auf facebook

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Stuttgart/Karlsruhe. Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst (epd).

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr

  • 25.05.20 | Segnungsgottesdienst in der Leonhardsgemeinde

    Unter großem Medieninteresse hat am Sonntag in der Stuttgarter Leonhardskirche der erste Segnungsgottesdienst in der Landeskirche für ein gleichgeschlechtliches Paar stattgefunden.

    mehr

Ausgewählte frühere aktuelle Meldungen

hier können Sie ausgewählte frühere aktuelle Meldungen lesen.
aktuelle Meldungen 2019

(die älteren aktuellen Meldungen sind zur Zeit deaktiviert)
aktuelle Meldungen 2018
aktuelle Meldungen 2017
aktuelle Meldungen 2016
aktuelle Meldungen 2015
aktuelle Meldungen 2014
aktuelle Meldungen 2013
aktuelle Meldungen 2012

_______________________________________________________________________________