April 2019

The Gospel-train is coming

...und hat ein mitreißendes Gospel-Programm im Gepäck!

Gospel-Konzert am Samstag, 13.4.2019, 20:00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Weingarten

Kraftvoll Dynamisches, A-Cappella & Swing, Latin & Rockballaden, African Songs, rhythmisch Mitreißendes und harmonisch Besinnliches. Der Bogen ist weit gespannt beim Konzert von GOSPEL NOW & BAND am 13. April 2019. Chorleiter Johannes Baiker hat wieder ein Programm zusammengestellt, das mitreißt und begeistert, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Die Zuhörer können wie gewohnt Vertrautes und Beliebtes erwarten wie „Freedom“ und „Hallelujah“ von Cohen, aber auch Neues oder weniger Bekanntes wie „Holy Lord God of Hosts“, „Nobody like Jesus“ und „We stand united“. Und noch viel mehr soulige, rockige Gospels und gefühlvolle Stücke. Außerdem werden zwei Lieder aus dem neuen Gottesdienst-Liederbuch „Wo wir dich loben wachsen neue Lieder“ vorgestellt.

GOSPEL NOW ist mit Schwung und Rhythmus ins Frühjahr 2019 gestartet. Chorleiter Johannes Baiker am Klavier, die Sängerinnen und Sänger & Schlagzeuger Igor Jevtovic laden ein zu einem musikalischen Abend voller Emotionen. Und sie wünschen sich, dass die Begeisterung, mit der sie selbst dabei sind, auf direktem Weg auf ihre Zuhörerschaft überspringt. Dass ganz viele Hände klatschen und Füße wippen, das alle mitsingen und keiner ruhig sitzen bleibt. Ganz nach dem Motto: Musik bringt Menschen zusammen und verbindet - und Gospel steckt mit seiner Botschaft an.

Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Spenden sind herzlich erbeten für den Umbau des Martin Luther-Gemeindehauses und für Hilfe für Mutter & Kind im Sudan & Kenia

 

Text: Waltraud Häfele

Bild: Roland Feith

Januar 2017

Gelungene Aufführung des POP-Oratoriums LUTHER in Stuttgart

Bild: Stefanie Pirker

Was 10 Monate zuvor begann, mit zahlreichen Proben, im Projektchor oder bei  Regionalproben mit über 2.000 Chorsängern, mündete in der gelungenen Aufführung des POP-Oratoriums LUTHER in Stuttgart.

Neugierde, Vorfreude, Anspannung, Herzklopfen: das alles begleitete die rund 50 Sängerinnen und Sänger von GOSPEL NOW und LUTHER-Projektchor am 22.1.2017 in die Porsche-Arena. Daniel Mössner hatte den Chor ein weiteres Mal pünktlich und sicher mit dem Bus ans Ziel chauffiert.
In der Porsche-Arena erwartete die Sänger Stellprobe, Sound-Check, Generalprobe, erstmals mit allen Solisten, Orchester, Rockband, Lichteffekten, mit allem, was dazu gehört. Es fing gleich spannend an. Doch große Erleichterung, als es am Ende "Daumen hoch" der beiden Chor-Dirigenten gab.
Mit so vielen anderen zusammen zu singen war eine Erfahrung, die nur wenige aus dem Chor bisher gemacht hatten. Und Einblicke, wie eine professionelle Bühnenshow gemacht wird, hat man auch nicht alle Tage.

Bild: Waltraud Häfele

Als sich die Zuschauerränge mit begeisterten Musical-Freunden füllte, gab es spektakuläre Bilder aus den Chorreihen und das erste Gänsehaut-Feeling.
5.500 Zuhörer hatten für eine ausverkaufte Porsche-Arena gesorgt! Ihnen war eine außergewöhnliche musikalische Aufführung versprochen worden. Und sie sollten nicht enttäuscht werden! Mit den ersten Tönen, dem ersten L.U.T.H.E.R, war das Lampenfieber beim Chor verflogen und jeder sang mit voller Stimme und Überzeugung, konzentriert und sensibel. Der Chor bildete gewissermaßen hinter der Bühne eine imposante weiße Wand, vor der die Solisten sangen und spielten, tanzten und mit dem Chor interagierten.
Die eingängigen Melodien, die klugen und nachdenklichen Texten, die unverkennbare Freude aller Beteiligten bescherte herzlichen Applaus schon während der Aufführung. Und den anhaltenden, lautstarken Schlussapplaus genossen auch die Amateure aus den Chören mit Stolz.

Am Ende waren sich alle einig: Es war ein unvergessliches einmaliges Erlebnis für alle. Einfach nur MEGA.
Und einige können immer noch nicht genug davon bekommen.
Sie haben sich für die Teilnahme an der Schlussveranstaltung am 29.10.2017 in Berlin angemeldet. Dort werden dann sogar bis zu 5.000 Sänger erwartet!
Und diese Aufführung wird auch im TV / ZDF übertragen. Wenn nicht schon am Aufführungstag, dann spätestens 1-2 Tage darauf. Eine Information über den konkreten Termin werden wir selbstverständlich rechtzeitig  veröffentlichen.
Text: Waltraud Häfele (GOSPEL NOW)

Der Funke springt über…
GOSPEL NOW und LUTHER-Projektchor begeistern bei ihrem Konzert

Gab es im Vorfeld manch sorgenvollen Gedanken, wie sich die kurzfristige Terminverschiebung des Konzerts auswirken würde, so lösten sich diese schnell auf. Schon kurz nach 18:00 Uhr sicherten sich die Ersten ein gutes Plätzchen. Und bald war die Stadtkirche bis auf den letzten Platz gefüllt, viele fanden nur noch einen Stehplatz.
 
Mit dem mittelalterlich intonierten „Da pacem domine“ zog der Chor ein, um dann schwungvoll mit der Frage „L.U.T.H.E.R.- Wer ist Luther“ in den ersten Teil des Konzerts zu starten. Kürzere und längere Kostproben aus dem Musical „LUTHER“ wie „Am Anfang war das Wort“ und „Wir sind Gottes Kinder“ begeisterten das Publikum, insbesondere auch die  gelungenen Solo-Parts von Joshua und Steffen Erstling, Christoph Braunwarth, Annette Schäfer und Stefan Rathfelder. Mit einem spritzigen Medley, begleitet durch das Uraufführungs-Playback des Musicals, endete der erste Teil.
„Body-percussion“ zu „Heavenly love“ eröffnete den zweiten Konzertteil, temperamentvoll afrikanisch schloss sich „Mama liye“ an, gefolgt von dem besinnlich leisen Lied „Jesus, Mitte meines Lebens“. Die Begeisterung des Chors, die abwechslungsreichen Stücke des Programms und der ausdrucksstarke Sologesang von Annette Besler, Irene Baiker, Annette Schäfer, Tilman Traut und Steffen Erstling nahmen das Publikum mit. Der Funke war eindeutig übergesprungen und viele Hände klatschten, Köpfe nickten, Füße wippten, Oberkörper wiegten sich im Takt der Melodien.
Und wie immer war der schönste Lohn für Chorleiter Johannes Baiker und alle Mitwirkenden der herzliche Applaus, der reichlich gespendet wurde.
An dieser Stelle auch Dank an alle, die zu Gunsten des Gemeindehauses spendeten.

Text: Waltraud Häfele

 

Ankündigung Oktober 2016

GOSPEL NOW und „LUTHER“-Projekt-Chor geben ihr Jahreskonzert in Weingarten

Mitreißendes Programm mit Liedern aus dem Musical „LUTHER - Das Projekt der 1000 Stimmen“ und mit temperamentvollen, begeisternden Gospels

********************************
Wichtig:
Aufführungstermin verschoben
auf SONNTAG, 23.10.2016, 19:00 Uhr
********************************

Das jährliche Konzert des Gospelchors GOSPEL NOW steht dieses Mal mit im Zeichen der Teilnahme am „LUTHER-Musical“ und findet am Sonntag, 23.10.2016, 19:00 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche Weingarten statt.
Verstärkt durch den LUTHER-Projekt-Chor und begleitet vom Original-Soundtrack werden in der ersten halben Stunde Lieder aus diesem außergewöhnlichen Werk zum Reformationsjubiläum von Dieter Falk und Michael Kunze zu hören sein:
„L-U-T-H-E-R“, „Selber denken“, „Anfechtung“, „Gottes Kinder“…
Diese Kostproben aus dem Musical machen einfach Appetit auf mehr: auf die Aufführung am 22.1.2017 in der Porsche-Arena Stuttgart! (www.luther-oratorium.de).
Für die zweite Hälfte des Konzertes hat Chorleiter Johannes Baiker ein ansprechendes und mitreißendes Programm mit GOSPEL NOW einstudiert. Eine bunte Mischung aus temperamentvollen afrikanischen Liedern, kraftvollen Gospels und besinnlichen, nachdenklichen Liedern werden die Begeisterung des Chores auf das Publikum überspringen lassen. Wie immer unterstützt eine Band den Chor und sorgt so für den besonderen Groove. Wer will da noch ruhig sitzen bleiben?
Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten für den Umbau des Gemeindehauses.

Text: Waltraud Häfele für Gospel Now

 

 

 

Gospel Now & Band

Gospel Now & Band April 2015

Gospel has a message! Zu deutsch: Gospel hat eine Botschaft – viel zu trocken ist diese Übersetzung. Gospelmusik spiegelt die vielfältigsten Gefühle wider. Trost und Lebensfreude, Angst und Zuversicht, Wehklagen und überschäumende Begeisterung, kurz, alles was zur Gefühlswelt unseres Menschseins gehört, ist in dieser Musik  enthalten.

Dieser Bandbreite der Gospelmusik hat sich auch „Gospel Now verschrieben. Der Chor greift er auf ganz unterschiedliche Musikrichtungen wie Rock und Blues, Jazz und Chorgesang, Spiritual und geistliche Lieder zurück, natürlich alles mit dem entsprechenden Groove.
Um diesen Groove zu verstärken, wird der Gospelchor bei seinen Auftritten von einer Band unterstützt. Am besten ist es, wenn man Gospel live erlebt und sich von der Begeisterung der Sängerinnen und Sänger mitnehmen und mitreißen lässt.

Seit Johannes Baiker vor ca. sieben Jahren in Weingarten „Gospel Now“ gegründet hat, hat sich das Repertoire ständig erweitert. Mit seinen Arrangements hat Johannes Baiker viel Kreativität eingebracht und dem Chor schon zu einem beachtlichen Ruf verholfen. Von Herbst 2014 bis Frühjahr 2016 wurde Johannes Baiker von Chorleiterin Christine Erstling unterstützt.

Christine Erstling

 

 

Gospel Now & Band 2015

Gospelchor 2008

Gospelchor 2008

Wir, um die 40 SängerInnen, gospeln seit 2008 mit großer Begeisterung unter der Leitung von Johannes Baiker, Kantor der Ev. Stadtkirche Weingarten. Wir treten mal mit, mal ohne Band auf. Wir singen, gospeln und grooven in der Kirche, auf Open-Air-Bühnen, auf Hochzeiten....zu geistlichen und weltlichen Anlässen.

Gerne werden chorerfahrene Männer aufgenommen!

Unser Probenabend ist Donnerstag, 20.00, im Martin-Luther-Gemeindehaus.

Johannes Baiker